Die Berliner Ruhegemeinschaften bieten für einen Mehrpreis von 926,- Euro*) gegenüber der Urnenbeisetzung auf der grünen Wiese:

  • ein durch den Friedhofsgärtner gepflegtes Grabfeld
  • eine einheitliche Gestaltung im Wechsel der Jahreszeiten
  • überschaubare Einheiten (20 - 40 Urnen)
  • eine Auswahl an Ruhegemeinschaften, mit gemeinsamen Standards, einem gemeinsamen Preis, aber unterschiedlicher Gestaltung
  • die Namensnennung des Verstorbenen (auf Grabplatte, Stele oder Tafel - je nach Ruhegemeinschaft)

*) Für die Pflege der "anonymen" Grabfelder muss die Verwaltung 69 Euro berechnen, diese Gebühr entfällt hier. Stand 10/2009